Sonntag, 23. Oktober 2016

Der Bär im grauen Haus...

Schönen guten Abend,

unser Häusle ist jetzt armiert! Trotz des blöden Wetters haben wir am Freitag und Samstag mitgeholfen und die Armierung auf das Haus gebracht. Eine Armierung kommt auf die Außendämmung und demzufolge unter der letzten Putzschicht. Dabei wird ein Gewebegitter mit einem speziellen Armierungsmörtel auf die Dämmung aufgebracht. Der Mörtel hat kleine feine Fasern - die sich beim Mischen höllisch blöd in der Nase festsetzen :-D - die sich beim erhärten ineinander vergreifen und in eine feste, von dem Gewebe gestützte Schicht verwandelt. Diese Schicht schützt dann das Haus vor Wind und Wetter :-).
vorher
nachher
Positiver Nebeneffekt: Sieht doch echt jetzt aus wie ein Haus :-D Könnte ja auch unsere Fassadenfarbe sein. Aber wir wollen was ausgefalleneres. Meli hat sich die Tage mal Gedanken über ein spezielles Streifenmuster gemacht:


Ich hoffe ihr könnt euch das Muster vorstellen. Wir wollen - von vorne gesehen - einen Streifen links oben um das Haus von Flurfenster zu Kinderzimmerfenster. Und ein Streifen rechts unten um das Haus von Fenster zu Küchenfenster. Da aber komplette Streifen zu doof aussehen, haben wir uns entschieden den Streifen ein wenig aufzulockern, in dem wir diesen stückeln.

Wie findet ihr das Design?

Diese Woche kam auch noch die Fußbodenheizung.


Jetzt sieht alles aus wie im Leitungsdschungel. Wenn die erstmal befeuert wird :-D. Wir freuen uns darauf. Am Dienstag kommt der Estrich!!!! Aufmerksame Leser werden jetzt denken: OHA, im letzten Beitrag habt ihr doch den 24.10 (Montag) erwähnt. Leider kann das Team, das mein Dad für den Estrich will, erst am Dienstag. Naja dann warten wir nun einen Tag länger. Kennen wir ja schon :-S.

Jetzt noch eine kleine Perle zum Abschluss: - Throwback Sunday -

Beim durchsehen unser Handybilder haben wir folgendes Schmuckstück gefunden:


Unser Grundstück am 13.12.2015 in einer hübschen Panoramaaufnahme. Da steht noch kein Haus :D. Schön was wir bisher in dem letzten Jahr geschafft haben.

Bis bald,

Kommentare:

  1. Die Idee mit den gestückelten Streifen ist klasse. Sieht bestimmt gut aus.

    Schöne Grüße aus Nandlstadt

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Matti,

    ja wir hoffen auch dass es so gut aussieht wie wir es uns vorstellen. :-)
    In den nächsten ein bis zwei Wochen werden wir das Ergebnis sehen und können berichten!

    Liebe Grüße zurück!

    AntwortenLöschen